Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Frank360

Mega-User

  • »Frank360« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 781

Wohnort: Bergheim bei Köln

Beruf: Panograph, Regisseur, Webdesign, App-Entwicklung

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. März 2012, 20:16

krpano sagt: "Scandal - Easypano has stolen the krpano Bing Maps Plugin Code!!!"

Das habe ich eben übers krpano forum erhalten....

Ich bin entsetzt! Besonders weil ich TW 7 für Schweinekohle gekauft habe...

Zitat


(von klaus.krpano

Scandal - Easypano has stolen the krpano Bing Maps Plugin Code!!!
Hi,

today I have read that Tourweaver from Easypano is now also supporting Bing Maps:
http://easypano.com/forum/display_topic_…&PagePosition=1

I was a bit surprised that they got it that fast (not typically I would say ;-)) because there were some special things to be respected when using Bing Maps with OpenScales. Especially the coordinate and zoom translating to be compatible with Google Maps was not an easy part.

So I have downloaded their version and looked into their swf by using the Sothink SWF Decompiler...

...AND THAN I WAS SHOCKED:

More than 99% of the Bing/OpenScales related code was directly stolen/copied from the krpano Bing Maps Plugin!!!!

Even the simple code and the graphics for the controls, which were plain simple and every Flash developer normally should be able to do himself was copied!


weiterlesen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank360« (27. März 2012, 20:46)


2

Dienstag, 27. März 2012, 21:42

Warum wundert mich das nicht? Wo kommen die noch her?
Ich kann mir gut vorstellen, dass Klaus den Sothink Decompiler seit heute noch etwas intensiver bemühen wird ;)
Lässt Euch Euer Geld wiedergeben und unterstützt besser Klaus in der Entwicklung von krpano.

Gruß
Karsten

3

Dienstag, 27. März 2012, 22:26

übel....

4

Mittwoch, 28. März 2012, 07:35

Einerseits stellt schon das Re-Engineering für manche Firmen eine Straftat dar und anderseits hoffe ich, dass daraus nun kein unsinniger Patentkrieg entsteht.

Nachdenlich stimmt mich die Aussage von Joe Rao von EasyPano:

Zitat

This is a world of knowledge sharing. We've never intended to "still" anything from any of our competitors. Please never forget that Easypano is one of company engaged in this industry in the earliest time.

Please never forget 400 patent and the other one for virtual tour creating. We're trying to be better.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Horsty« (28. März 2012, 07:43)


5

Mittwoch, 28. März 2012, 11:49

Nachdenlich stimmt mich die Aussage von Joe Rao von EasyPano:

Wenn ich die Aussage von Joe als eine Drohung verstehe, macht mich diese nicht nur nachdenklich, sondern wütend.

6

Mittwoch, 28. März 2012, 14:46

Nachdenlich stimmt mich die Aussage von Joe Rao von EasyPano:

Wenn ich die Aussage von Joe als eine Drohung verstehe, macht mich diese nicht nur nachdenklich, sondern wütend.

Streng genommen, dürfte man die Produkte von Easypano nicht mehr empfehlen.

marijonas

Mega-User

Beiträge: 2 818

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Wasserträger

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. März 2012, 17:45

Hallo,

nachdem ich mir den englischen Thread ganz durchgelesen habe, komme ich zu dem Schluss, dass Easypano nun sehr beschämt davon Abstand nimmt und in Zukunft etwas geschickter die "Worldwide Knowledge" nutzen wird. Das Zitat oben von Easypano war ja nur ein Folgebeitrag auf das Schuldeingeständnis von Easypano, um das Gesicht der Firma wieder herzustellen.

Zeigt es mir doch, dass NodalNinja einen großen Einfluss hat, wenn sie mit einer Verkaufssperre für Easypano Produkte drohen.

Mit einen nachdenklichen Gruß von

Richard

8

Mittwoch, 28. März 2012, 18:16

nachdem ich mir den englischen Thread ganz durchgelesen habe, komme ich zu dem Schluss, dass Easypano nun sehr beschämt davon Abstand nimmt und in Zukunft etwas geschickter die "Worldwide Knowledge" nutzen wird. Das Zitat oben von Easypano war ja nur ein Folgebeitrag auf das Schuldeingeständnis von Easypano, um das Gesicht der Firma wieder herzustellen.

Jupp und bei nem Becher Kaffee auf der Photokina ist die künstliche Aufregung eh bald wieder vergessen. :thumbdown:

9

Mittwoch, 28. März 2012, 22:59

... enttäuschend, welch dünne reaktionen hier auf solche eine aktion kommt ...

schreibt
mthrills
make tomorrow today.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mthrills« (30. März 2012, 19:13)


10

Mittwoch, 28. März 2012, 23:24

Na ja, was erwartest Du von denen, die dieses überteuerte Produkt kaufen mussten?
Ich denke, wir hatten hier schon mal ein Thema, in dem die Softwareentwickler mehr oder weniger belächelt wurden.
Wenn das mit unserer Firme passiert wäre, hätte EP jetzt sicher ein Problem. Oder auch nicht, denn es ist im Endeffekt leider alles nur eine Geldfrage und dagegen könnte sicher auch Klaus nicht anstinken.
Wie das läuft ist doch ganz klar:
Man klaut Ideen, meldet darauf ein Patent an und verklagt den, der die Idee hatte.
Wer täglich Heise.de liest, weiß wovon ich spreche.

Gruß
Karsten

... spricht ein Softwareentwickler ...

11

Donnerstag, 29. März 2012, 08:39

Zum einen bin ich mir ziemlich sicher, dass nicht alle "professionell" in Sachen Panoramafotografie unterwegs sind. Zum anderen bin ich mir auch relativ sicher, dass nicht jeder eine qualifizierte Meinung zum oben genannten Thema abgeben kann. Software-Entwickler oder Softwareproduzenten sind eben viel näher mit dem Thema verbandelt, als reine Anwender, denen es völlig egal ist, woher eine bestimmte Funktionalität kommt. Hätte krpano-Klaus einen langen Atem und exzellente juristische Unterstützung, stünden die Chancen nicht schlecht, EP die Schuhe aufzupusten. Aber so wie es im Moment aussieht, wird die Thematik seitens EP bagatellisiert (wir haben ja nur 3 Klassen kopiert) und aus der Welt geschaffen, indem man relevante Forenthreads und Facebook-Kommentare löscht. Mit etwas Glück schafft es EP vielleicht sogar, dass der Streisand-Effekt eintritt.

Die Problematik als solches ist aber hinlänglich bekannt. So gibt es schlicht und ergreifend keine Sensibilisierung hinsichtlich des Copyrights in China. ;)

Ich bin in zwei Firmen als Partner und geschäftsführender Gesellschafter involviert. Die eine Firma hat ihren Schwerpunkt in der Entwicklung von virtuellen Rundgängen und in der anderen Firma berate und coache ich seit nunmehr über 15 Jahren in den Bereichen Kommunikation und Troubled Projects Projektleiter und Führungskräfte in IT-lastigen und risikobehafteten Umgebungen. Ehrenamtlich berate ich Existenzgründer. So, nu' ist es raus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Horsty« (29. März 2012, 08:49)


12

Donnerstag, 29. März 2012, 10:05

Sowas finde ich richtig übel!!!!!
Ich war auch schon mal kurz davor mir TW zuzulegen, habe es aber zum Glück nicht getan.

Ich bin mit krpano super zufrieden und auch die vorgehensweise bzw. Ideenumsetzung von Klaus finde ich vorbildlich.
Etwas besseres kann man für sein Geld nicht bekommen.

LG

Gregor

13

Donnerstag, 29. März 2012, 11:00

Hallo,

ich hatte mir vor einiger Zeit TW runtergeladen, aber wegen eines Wechsels auf einen neuen Rechenknecht nie wirklich ausprobiert. Die Sache hat sich jetzt aber erledigt ohne ganz große Not werde ich Weichware dieser Firma sicherlich nicht auf meinem Rechner installieren.


MfG

Rainmaker

Meister Pan

Mega-User

Beiträge: 455

Wohnort: Ravensburg

Beruf: Hobby und Beruf sind eins

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. März 2012, 11:31

Hallo,

habe den Kauf von Easypanoprodukten für einen VHS-Kurs abgebrochen und es Easypano auch mitgeteilt, auch warum.

Grüsse
Klaus
"Wir sind vom internationalen Terrorismus konkret bedroht. Aber eine unmittelbare Gefahr besteht nicht."
Dr. Wolfgang Schäuble (z. Z. Finanzminister), am 05.09.2007

"Wissen Sie, wenn ich vorher immer schon weiß, was alles nicht geht, dann wäre die Welt nie erschaffen worden."
Dr. Wolfgang Schäuble, März 2012 in Brüssel




Panoramafotografie aus Ravensburg
Berufsfotograf aus Ravensburg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meister Pan« (29. März 2012, 11:40)


marijonas

Mega-User

Beiträge: 2 818

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Wasserträger

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. März 2012, 14:36

So gibt es schlicht und ergreifend keine Sensibilisierung hinsichtlich des Copyrights in China.


Wenn NodalNinja den EasyPano Player nicht mehr anbietet, macht das EP anscheinend schon sensibel. Und Klaus denke ich wird entsprechend weiter informieren, so dass sich EP danach richten muss. Ich finde, das funktioniert dank www mittlerweile hervorragend.
Da kann man glaub ich gar keine drastischeren Massnahmen ergreifen als diese. Was nutzt schon ein Verklagen ..., da braucht man viel Energie, Geld und Zeit, für was? Für´s Recht? Für den viel zu spät evlt. auszuzahlenden Schadensersatz.

... enttäuschend, welch dünne reaktionen hier auf solche eine aktion kommt ...


Ich finde es erstaunlich, dass Joe sich direkt im KRpano Forum zu Wort meldet, die Entwickler ihren Diebstahl zum Teil (was evtl. auch auf Kommunikationsschwierigkeiten beruht) zugeben. Abschreiben/Kopieren ist in Asien kein Verbrechen, soviel ich weiß, zumindest nicht so verwerflich wie im Westen.
Ein Asiate, der sein Gesicht verliert "ist tot". So gesehen finde ich das Eingeständnis erstaunlich, auch wenn es aus Amerika kommt.

Hallo,

habe den Kauf von Easypanoprodukten für einen VHS-Kurs abgebrochen und es Easypano auch mitgeteilt, auch warum.

Grüsse
Klaus


JA, das finde ich SEHR gut, denn DAS tut weh und setzt entsprechende Zeichen.

Gruß

Richard, der nur mit Wasser kocht, es gerne trinkt und durch die Gegend trägt ;) .

Meister Pan

Mega-User

Beiträge: 455

Wohnort: Ravensburg

Beruf: Hobby und Beruf sind eins

  • Nachricht senden

16

Freitag, 30. März 2012, 09:42

Anwort von Easypano auf meine mail

Hallo,
das ist die Antwort von easypano auf meine Mail von easypano, Fri, 30. Mar 2012 09:11:20:

"" Sehr geehrter Herr Bauer,

vielen Dank für Ihren Kontakt mit Easypano!
Es tut uns sehr leid, dass wir vor ein paar Tagen beim Aktualisieren eines
unserer Produkte das Abschreiben der Programmcode festgestellt. Jedoch
haben wir dann innerhalb von zwölf Stunden dieses Produkt von der
Kauf-Seite entfernt, alle Aufsätze darüber gelöscht und uns bei Krpano ,
sobald wir das gefunden haben. Das, was diesmal geschieht, wurde
dadurch verursacht, dass einige unserer Techniker ihre ethischen Grenzen
überschritten sind. Sie wissen, dass Easypano einer der Bahnbrecher im
Bereich der Panoramasoftwares ist und alle Mitbewerber und deren
geistiges Eigentum schätzt. Wir haben unseren Technikern, die dafür
verantwortlich sind, Strafen auferlegt und entschuldigen uns bei den
Kunden, die uns lange unterstützt haben.
Heute haben wir ein neues
Update veröffentlicht, das völlig von uns selber geschrieben wurden. Und
wir sind auch bereit, Krpano dieses Update zum Prüfen zu bieten, um die
Originalität zu beweisen. Wir schätzen alle Kunden und alle Mitbewerber
und wollen uns bei Ihnen nochmals entschuldigen. Wir sind bereit,
diesmal für das Geschehen die Verantwortung zu übernehmen, weil wir
unsere Mitarbeiter und ihre Arbeit nicht gut kontrolliert haben. Wir
wollen Ihnen versprechen, dass wir danach unsere Produkte und unseren
Service weiter verbessern und das, was diesmal geschieht, vermeiden.


Mit besten Grüßen!
Richard Jan
Easypano Holdings Inc.
Tel: +1-888-881-3340
Fax: +86-21-50800745
Email:de_sales@easypano.com
Web: www.easypano.com""

Kommentieren werde ich sie nicht, soll sich jeder seine Meinung bilden.

Wer einen guten Kontakt zu krpano hat kann gerne diesen "sorry-mail-Text weiterleiten.

Jetzt wir es lustig.
Habe mich über eine andere (meine) Mailadresse bei easypano über deren vorgehensweise beschwert.
und siehe ich bekomme den gleichen Text wie oben:

Fri, 30. Mar 2012 11:21:18
""

Dear bauer,


Your ticket in Easypano Help Desk has been resolved. Below is the answer. Alternatively you may sign in Easypano
User Pane to track the status. For better tracking and management, it's recommended to reply to the ticket in Easypano
User Panel, instead of email client software as Outlook.

Ticket ID: 12759
Description:

Es tut uns sehr leid, dass wir vor ein paar Tagen beim Aktualisieren
eines unserer Produkte das Abschreiben der Programmcode festgestellt.
Jedoch haben wir dann innerhalb von zwölf Stunden dieses Produkt von der
Kauf-Seite entfernt, alle Aufsätze darüber gelöscht und uns bei Krpano ,
sobald wir das gefunden haben. Das, was diesmal geschieht, wurde
dadurch verursacht, dass einige unserer Techniker ihre ethischen Grenzen
überschritten sind. Sie wissen, dass Easypano einer der Bahnbrecher im
Bereich der Panoramasoftwares ist und alle Mitbewerber und deren
geistiges Eigentum schätzt. Wir haben unseren Technikern, die dafür
verantwortlich sind, Strafen auferlegt und entschuldigen uns bei den
Kunden, die uns lange unterstützt haben.

Heute haben wir ein neues Update veröffentlicht, das völlig von uns
selber geschrieben wurden. Und wir sind auch bereit, Krpano dieses
Update zum Prüfen zu bieten, um die Originalität zu beweisen. Wir
schätzen alle Kunden und alle Mitbewerber und wollen uns bei Ihnen
nochmals entschuldigen. Wir sind bereit, diesmal für das Geschehen die
Verantwortung zu übernehmen, weil wir unsere Mitarbeiter und ihre Arbeit
nicht gut kontrolliert haben. Wir wollen Ihnen versprechen, dass wir
danach unsere Produkte und unseren Service weiter verbessern und das,
was diesmal geschieht, vermeiden.

---------------------------------------------------------

Best Regards,

Joe

Easypano Customer Service Team


-------------------------------------------------------
""

Haben anscheinend einen Standarttext aufgesetzt, wer weiß warum.

Würde mich interessieren was die schreiben, wenn einer von euch eine Was-soll-das-Mail an die schreibt.
Ein Versuch wäre es wert - oder?

Grüsse

Klaus
"Wir sind vom internationalen Terrorismus konkret bedroht. Aber eine unmittelbare Gefahr besteht nicht."
Dr. Wolfgang Schäuble (z. Z. Finanzminister), am 05.09.2007

"Wissen Sie, wenn ich vorher immer schon weiß, was alles nicht geht, dann wäre die Welt nie erschaffen worden."
Dr. Wolfgang Schäuble, März 2012 in Brüssel




Panoramafotografie aus Ravensburg
Berufsfotograf aus Ravensburg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Meister Pan« (30. März 2012, 15:00)


17

Freitag, 30. März 2012, 15:41

Ich weiß nicht, ich hab die ganze Geschichte erst heute mitbekommen. Die Grundlage ist natürlich das, was Klaus dazu auch sagt: ein Skandal. Offensichtlich hat er ja eine programmiererische Leistung in das neue PlugIn verbaut, auf die er richtig stolz sein konnte. Das dann wenig später woanders verbaut wieder zu finden, muss schon ein echter Hammer gewesen sein. Auf der anderen Seite ist neben der berechtigten Aufregung von anderen Foristen auch eine gute Portion "Die Chinesen" dabei und das schmeckt mir nicht. Joe Rao hat sich - und ich nehme mal an, das ist starker Tobak für ihn - sehr bald direkt im Krpano-Forum gemeldet und das Entschuldigungsschreiben, dass jetzt ja wohl rausgegangen ist, finde ich sehr deutlich (egal, wie oft es jetzt gleichlautend verschickt wird). Soviel mal Entschuldigung auf einem Haufen habe ich selten gesehen. Natürlich können wir schlecht beurteilen, ob nicht von oben die Weisung ergangen war: "Leute, programmiert uns schnell Ersatz für GoogleMaps, egal wie", aber das muss man auch nicht unterstellen, denn letztlich scheint mir das wirklich nicht die Maxime bei EP zu sein. Ich habe in der Vergangenheit oft genug mit EP-Tourweaver Probleme gehabt, weil etwas unsauber programmiert war. Letztlich bin ich deshalb auch irgendwann zu KRPano gewechselt. Aber EP vorzuwerfen, die klauen sich nur ihren Code zusammen, stimmt nun mal gar nicht. Es gab vor vielen Jahren genug ähnliche Ansätze, ein Tool wie Tourweaver zusammenzubauen, aber letztlich haben es die EP-Leute als einzige geschafft, so etwas seit Jahren dauerhaft anzubieten. Daher sicher einerseits die Peinlichkeit, mit so einer Geschichte übel aufgefallen zu sein, andererseits aber auch der Verweis auf die eigenen Leistungen und dass das nicht typisch für EP sei. Und das will ich denen schon glauben (eine Drohung sollten die Patente bestimmt nicht sein, die waren als Beleg gemeint, dass man so etwas nicht nötig hätte).

Klaus hat schon zu erkennen gegeben, dass er juristisch keine Ambitionen hat. Insofern hat EP da noch mal Glück gehabt. Wurde nicht mal sogar SAP dafür verantwortlich gemacht, das eine US-Firma, die sie gekauft hatten Daten von Oracle-Kunden ausspioniert hatte? Umso mehr gilt das natürlich für die Leute im eigenen Laden, Wissen hin oder her. Der Schaden durch diese Urheberrechtsverletzung liegt daher immer noch eher in der Rufschädigung und ich hoffe, dass EP da vielleicht Klaus gegenüber doch noch zu einem stärkeren Signal bereit ist als nur zu sagen, "Sorry, war nicht von der Geschäftsführung abgedeckt". Aber das wird wohl wenn, dann auf direktem Weg erfolgen.

Michael
http://www.premiumpano.de
 
Unterstützerlink für eine andere Weltsicht: http://www.worldmapper.org/
Heiteres Augenöffnen für die deutsche Medienlandschaft oder: was man mit Bild und Text nicht alles anstellen kann http://www.bildblog.de/

18

Samstag, 31. März 2012, 13:38

Ich weiß nicht, ich hab die ganze Geschichte erst heute mitbekommen.

Wie schade aber auch, sonst hättest du vielleicht schon viel früher unterschwellig-rassistische Randbemerkungen in homöopathischen Dosen identifizieren können.
Und noch was: Vielen Dank für deinen bunten Dia-Abend deine Zusammenfassung des Sachverhalts und die Handlungsempfehlung an Klaus im krpano-Forum.

Miha

Power-User

Beiträge: 161

Wohnort: Opatija, Kroatien

  • Nachricht senden

19

Montag, 9. April 2012, 18:09

Ich weiß nicht, ich hab die ganze Geschichte erst heute mitbekommen.

Wie schade aber auch, sonst hättest du vielleicht schon viel früher unterschwellig-rassistische Randbemerkungen in homöopathischen Dosen identifizieren können.
Und noch was: Vielen Dank für deinen bunten Dia-Abend deine Zusammenfassung des Sachverhalts und die Handlungsempfehlung an Klaus im krpano-Forum.
"Der Neid der Menschen zeigt an, wie unglücklich sie sich fühlen, und ihre beständige Aufmerksamkeit auf fremdes Tun und Lassen, wie sehr sie sich langweilen." - Arthur Schopenhauer