Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 22. Februar 2011, 17:00

XML-Editor für krpano

Hallo,

hat jemand einen Tip für einen guten XML-Editor für krpano auf dem Mac?
Optimal wäre es, wenn er Syntax-Fehler optisch möglichst frühzeitig anzeigt und eine Validierung möglich wäre.
Farbiger Source-Code sollte natürlich auch möglich sein.
Ich wage nicht davon zu träumen, dass er mich auf ein vergessenes "get()" aufmerksam macht.
Derzeit nutze ich Fraise.
Wenn ich da "im Rausch" mal einige Zeilen schreibe und einen blöden Tipp-Fehler mache, lege ich mir nachher beim "Debuggen" (trace) immer die Karten.
Natürlich darf der auch Geld kosten.

Danke
Wolf

2

Dienstag, 22. Februar 2011, 18:51

Hallo Wolf,

reine XML-Editoren sind teilweise schon "unverschämt" teuer und für unsere Zwecke überdimensioniert.
Als Alternative kannst Du Dir ja einmal UltraEdit ansehen, dort ist mit XMLlint auch ein
kleiner Parser/Validator integriert.
Wenn man keine IDE, wie z.B. Eclipse, installieren möchte könnte UE für die meisten Fälle weiterhelfen.

Gruß
Karsten

3

Dienstag, 22. Februar 2011, 20:24

Hallo,

ich nehm notepad++ http://www.chip.de/downloads/Notepad_12996935.html

Gruss micha

4

Dienstag, 22. Februar 2011, 21:04

probier mal gedit, hat ne mac-version
http://projects.gnome.org/gedit/screenshots.html
knapp vorbei ist auch daneben ...

5

Dienstag, 22. Februar 2011, 21:18

Hallo,

ich nehm notepad++ http://www.chip.de/downloads/Notepad_12996935.html

Gruss micha


Das geht für die Freunde angefressener Äpfel aber leider nur Emulator...

6

Dienstag, 22. Februar 2011, 22:37

Hallo,

zunächst vielen Dank für die schnellen Antworten. Super!

UltraEdit teste ich gerade.
Die Funktionsliste finde ich sehr praktisch. Auto-Backup ist auch nett.
Man merkt leider, dass es eine von WinDoof "portierte" Version ist.
XMLlint kann ich nicht "integriert" finden. Ich habe jetzt mal tkxlmlint-1.7 installiert.
Das findet zwar XML-Fehler in einer Datei, ohne Angabe der Zeilennummer ist das aber auch nicht gerade benutzerfreundlich.
In den "Messages" kann man nicht mal mit der Mauskugel scrollen. Die Größe des Messages-Bereichs lässt sich auch nicht vergrössern.
Trotzdem auch so schon schon mal eine Verbesserung.

Notepad++ hat sich ja schon erledigt.

gedit: Gibt es das auch compiliert? Ich habe merkwürdige Fehlermeldungen nach dem Starten von configure erhalten:
"checking for native Mac OS X... no"
"configure: error: Your intltool is too old. You need intltool 0.40.0 or later."
Scheint wohl nicht mit X.6.5 zu laufen.

Gibt es den keinen Editor den man für krpano "konfigurieren" kann und der sofort meckert, wenn man ein Semikolon oder eine Klammer in einer Zeile vergessen hat?
Oder braucht das kaum einer?
Ich bin sonst einen Debuger gewöhnt. Wie findet Ihr denn die Bugs? Auch mit trace?

Gruss
Wolf

7

Mittwoch, 23. Februar 2011, 00:28

Dann solltest Du vielleicht doch einmal die Eclipse-IDE ausprobieren.
Dafür gibt es neben dem eingebauten XML-Editor einige XML-Editoren als Plugins, welche zumindest sofort die grundlegenden Fehler
an der richtigen Stelle im Quellcode anzeigen, z.B. doppelte Attribute, nicht geschlossene Tags, vergessene Hochkommatas u.s.w.

Falsch geschriebene Tags oder vergessene Klammern können diese Editoren natürlich nicht erkennen, da sie ja nicht wissen, wogegen sie validieren sollen.
Das Debuggen ist dann wohl doch den teuren Editoren vorbehalten.

Gruß
Karsten

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Editor, krpano, xml