Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 14. Februar 2011, 17:47

Gedrehtes Nadir und Zenith RAW Bild

Hallo,

wieder mal ein kleines Problem welches mich beschäftigt. Bis dato hatte ich kein Problem damit. In der Kamera habe ich die Rotationserkennung ausgeschalten. Somit hatten alle Bilder die gleiche Ausrichtung. Ich fotografiere in RAW. Heute war ich nach längerer Zeit mal wieder Panos fotografieren.

Zuhause angekommen die Bilder in PTGui geworfen. Und was muss ich sehen? Nadir und Zenith sind um neunzig Grad verdreht und PTGui meckert. Warum ging das früher und nun nicht mehr? Versteh ich nicht. Hab jetzt die Bilder in TIFF umgewandelt und gedreht. Aber das ist ja nicht auf Dauer lustig.

Jemand eine Idee? Hab ich was verstellt? Oder liegt es sogar an mir?

Danke aus dem Unterallgäu

Elmar

Edit: Keine Ahnung warum der Beitrag 2x erscheint. Es kamen nach dem Absenden auch eine ganze Seite mit php-Meldungen :-( (Browser ist Safari am Mac)
Aktuell nur mit der DJI Spark. Und einer Sony RX100.2

Tunikaameise

Power-User

Beiträge: 142

Wohnort: Dreieich

Beruf: Greenkeeper

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Februar 2011, 17:54

Hi,
Mach dir nix draus das ist Ptgui völlig egal wie herum sie gedreht sind.Wichtig ist das es genug CPs findet.
Sonst könnten seltsame Ergebnisse entstehen.

Gruss
Paddy

3

Montag, 14. Februar 2011, 18:10

Also ich weiß das ein Freund die selben Probleme hatte, PTGui hat jedesmal gemeckert. Zum selber drehen war PTGui damals nicht fähig aber er ist dann sowieso auf Autopano umgestiegen...

Die Kamera speichert die Orientierung in den EXIF Daten und PTGui ließt das aus. Da es bei Zenit und Nadir ja weder Hoch- noch Querformat ist stehen die Chancen vermutlich 50/50 ob es klappt.
Bei manchen Kameras kann man das unterbinden, einfach mal im Handbuch schauen.

Warum das mit meiner D90 quasi nie passiert kann ich nicht sagen, ich habe nichts abgeschaltet und Lightroom erkennt die Orientierung auch. Zenit und Nadir sind immer Hochformat, wie es PTGui will.

Marcus

4

Montag, 14. Februar 2011, 18:25

Servus,

genau das hab ich in der Kamera ja abgeschalten. Und das hat bisher auch geklappt. Wenn ich die Bilder in PTGui reinlade, meckert die Software: zwei Bilder haben eine andere Ausrichtung, bitte in einem externen Programm drehen. Wenn ich trotzdem "Align images" mach, dann findet es keine Kontrollpunkte bei diesen zwei Bildern.

Lade ich die Bilder als gedrehte Tiffs, dann findet es Kontrollpunkte. So ganz egal scheint es PTGui nicht zu sein in welcher Ausrichtung die Fotos vorhanden sind.

Wie kann ich die RAWs trotztdem nutzen, ohne in Tiff zu wandeln?

Gruß Elmar
Aktuell nur mit der DJI Spark. Und einer Sony RX100.2

5

Montag, 14. Februar 2011, 18:35

Kannst Du nicht die RAWs drehen?
Was steht denn in den entsprechenden EXIF Einträgen? - Normalerweise müsste es ja reichen die mit einem EXIF-Editor zu ändern.

marijonas

Mega-User

Beiträge: 2 820

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Wasserträger

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. Februar 2011, 19:12

Also bei mir ist das auch so und ich kann die Bilder in PTgui direkt um 90° drehen. Das geht doch ganz fix.
Ich glaub unten in der Leiste ist ein Button. Such Mal ein Bisschen, das geht direkt in PTgui, wobei ich da bis jetzt nur TIFFs drin hatte.

Viel Erfolg

Richard

7

Dienstag, 15. Februar 2011, 07:40

Hallo Richard,

ein Kaufbeurer. Ist ja lustig. Ich glaub den Button hab ich schon versucht. Ich kuck aber heute Abend nochmal. Mit den Exifs ändern komm ich nicht weiter. Gibt es da ein Tool für den Mac?

Gruß Elmar
Aktuell nur mit der DJI Spark. Und einer Sony RX100.2

Toni Hz

Super-User

Beiträge: 305

Wohnort: Steirische Toskana >>> Schilcherland Stainz

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Februar 2011, 14:34

Hatte mich Anfangs auch immer geschreckt, wenn ein Equirectangulares Bild um 90 oder 180 Grad gedreht war.
Im Panorama Studio 2 Pro gibt es daher eine Funktion, mit der man den Horizont nicht nur gerade richten,
sondern auch um 90 oder 180° drehen kann; und alles ist gut...
Das kann PTGui bestimmt auch

Gruß Toni
D2Xs; Fuji S3Pro, Sigma 10-20; Sigma 8; Feisol CT-3442; CS+40D;
RoundaboutDeluxe; Nachbauring; PanoramaStudio2Pro; Pano2VR
Hähnel Funkfernbedienung; Einbein, Teleskopstange;

9

Dienstag, 15. Februar 2011, 20:35

Aber den Button hab ich leider nicht gefunden zum drehen. Vielleicht hat jemand einen Tip wie ich das hinbekomm.

Danke sagt Elmar
Aktuell nur mit der DJI Spark. Und einer Sony RX100.2

10

Dienstag, 15. Februar 2011, 21:12

Gerade heute hatte ich wieder das selbe Problem, wie geschrieben war das bisher bei meinen Bildern sehr selten, keine Ahnung ob ich es überhaupt schon mal hatte.

Mit PTGui selbst war dem Problem nicht beizukommen, das Drehen war dort zwar möglich, aber das Programm kann es trotzdem nicht mit den anderen verbinden.
Ich habe es dann mit Lightroom gedreht, neu exportiert und alles war gut.
Allerdings exportiere ich nur TIF Dateien (16Bit) und keine RAWs. PTGui mit RAWs zu füttern halte ich auch nicht für sonderlich sinnvoll, da es ja keine RAWs ausgeben kann. Meiner Meinung nach ist es besser die Entwicklung einem RAW Konverter zu überlassen, dafür wurde PTGui nicht gemacht.

Marcus

marijonas

Mega-User

Beiträge: 2 820

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Wasserträger

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. Februar 2011, 06:06

Aber den Button hab ich leider nicht gefunden zum drehen.


Der Button zum Drehen ist rechts neben den in einer Zeile angezeigten geladenen Bildern. ABER er dreht ALLE Bilder auf ein Mal.
Also lade Mal die waagrechten, drehe diese mit dem Button und lade die anderen Bilder nach.

Nicht elegant, aber eine Lösung.

Viel Erfolg

Richard

12

Mittwoch, 16. Februar 2011, 07:56

Hallo Richard,

so hatte ich es dann auch gemacht. Nervt zwar ein wenig. Aber hilft ja nix. Wobei ich mich immer noch wundere, das es bis vor kurzem ging.

Bis dahin,

Elmar
Aktuell nur mit der DJI Spark. Und einer Sony RX100.2

13

Mittwoch, 23. Februar 2011, 11:26

Hab ich gerade im Changelog von PTGui 9.0.2 gefunden:

'Physically rotate images with EXIF Orientation tag' checkbox now works for most raw formats (previously this was ignored when loading raw images)
Fix: for certain cameras RAW images would be rotated even if the rotation sensor of the camera was disabled

Das läßt hoffen,
Marcus

14

Mittwoch, 23. Februar 2011, 14:13

Hallo,

also wenn meine bescheidenen Englischkenntnisse das richtig übersetzen dann wurde das Problem gefixt mit den falsch gedrehten Bildern. Dann war das wohl ein Fehler in der letzten Version. Denn früher ging es ja auch :-) Hab schon an mir gezweifelt. Auch die Kamera hatte ich komplett zurückgesetzt und Updates durchgeführt.

Werd ich heute Abend gleich mal testen. Bin schon gespannt.

Danke und Gruß
Elmar
Aktuell nur mit der DJI Spark. Und einer Sony RX100.2