Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 10. Dezember 2018, 21:18

"Au"weihnachten :-o

Wie jedes Jahr läuft mir die Zeit davon und dann renne ich los wegen den Geschenken. Fotografieren hat halt immer Vorrang :) Seid ihr schon halbwegs weihnachtlich eingestellt? Ich warte mehr oder weniger auf ein bisschen Schnee für gute Motive. Was schenkt ihr? Habt ihr ggf. ein paar Inspirationen für mich?

Undertable

Mega-User

Beiträge: 1 130

Wohnort: all over the world

Beruf: Imperator

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Dezember 2018, 07:14

Hallo Lilly,

Die schöneren Fotos entstehen meiner Meinung nach wenn man nicht unbedingt hastig auf Motiv-"Jagd" geht sondern man sich Zeit nimmt jeden Augenblick bewusst zu erleben und auszukosten.
Gerade in der Weihnachtszeit kann man in ganz normalen Situationen viele stimmungsvolle Motive finden. Ob es eine verschneite Landschaft ist oder Eindrücke auf nem Weihnachtsmarkt oder eine festlich geschmückten Innenstadt.
Einfach mit offenen Augen die Eindrücke wahrnehmen. Wenn Dir persönlich was besonders gefällt und Du dann eine kleine Kamera aus der Tasche zückst um diesen Moment einzufangen kannst Du Dir vor dem Druck auf den Auslöser noch in aller Ruhe Gedanke machen wie es Dir wohl am besten gelingt diesen Moment ideal einzufangen um ihn dann auch so zum geneigten Betrachter zu transportieren.

Was macht dieser Moment für Dich aus? Ist es das besondere Licht (kein Blitzlicht verwenden), -das Zusammenspiel bestimmter Elemente? (Komposition), worauf fokussierst Du?, Spiel mit der Schärfentiefe (Blende), welchen Bildausschnitt wählst Du (goldener Schnitt) usw.

Ich für mein Teil habe meine Fotografie über die Jahre etwas zurückgefahren, weil vor lauter "Fotostress" (mitgetragenes schweres Equipment, Objektivtasche, ständiger Objektivwechsel...) bewusstes Erleben von Momenten auf der Strecke blieb.
Weniger Bilder und diese überlegter reduziert die Datenflut und lässt Dir mehr Zeit.

3

Dienstag, 11. Dezember 2018, 21:33

Meinst du jetzt, welche Ideen wir zu Weihnachten haben oder bezüglich Fotos? Das hab ich jetzt auch nicht so richtig herauslesen können. Zwecks Geschenken schaue dich doch vielleicht einmal hier um. Ansonsten hat Undertable super beschrieben, worauf es dir ankommen sollte. Nicht nach Motiven suchen, sondern den Moment erkennen und "mitnehmen", genauso wie die Weihnachtszeit.

Ähnliche Themen