Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Arniezilla

Neu im Forum

  • »Arniezilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Bad Bergzabern

Beruf: Webdesigner

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Juni 2014, 09:31

Virtuelle Touren mit 3D Brille?

Hallo Leute, hat jemand von Euch schon mal eine Tour oder eine einzelnes Panorama mit einer 3D Brille betrachtet, gesteuert etc..
Irgendwelche Erfahrungen?


Gruß
Canon EOS Mark 4, EOS 40D, Sigma 8mm fisheye, Canon EF 28-300mm L IS USM 1:3.5 -5.6 , Canon 16-35mm II USM L 1:2.8, Sigma Makro 105mm 1:2.8, Speedlight 580EX, Spezialpanoramakopf.

Virtuelle HDR Panorama-Touren

2

Sonntag, 29. Juni 2014, 10:15

Ja ich hab mich damit beschäftigt. Was interessiert dich genau?
Hier zwei Beispiele in Rot/Cyan:

http://www.mountainpanoramas.com/___p/__…?panoid=2014_D2
http://arnodietz.de/temp/zuse3D/zuse_binokular_stereo.html

Gruß Arno

3

Sonntag, 29. Juni 2014, 17:38

Arno, hier geht es glaub ich eher um Hightech als um Pappe.

Arniezilla:
Definitiv mögich ist das natürlich mit der Oculust Rift. Dargestellt werden können "normale" Panoramen, genauso wie 3-D Panormen. Gesteuert wird durch headtracking und/oder Lagesensoren. Panoramatouren sind auch möglich, hotspots werden durch längeres angucken aktiviert.

Daneben gibt es noch die günstigere Alternative sein Smartphone als 3-D Brille umzufunktionieren. Hier fehlt es aber an der verünftigen Software.
(http://www.panorama-community.de/wbb/ind…d&threadID=9666)

Generell ist das ganze auch mit krpano möglich:
http://krpano.com/stereo3d/

Für mich ist das ganze übrigens die Zukunft des Panorams.

Gruß!

4

Sonntag, 29. Juni 2014, 22:30

Auch damit hab ich mich beschäftigt. Alle Panos auch als sidebyside-Darstellung möglich und damit mit "Hightech" anschaubar :P

http://arnodietz.de/temp/sbs/sbs3d.html (leider noch mit Wasserzeichen)

Gruß Arno

5

Sonntag, 29. Juni 2014, 23:06

Cool Arno, dein 3D Pano hat mir bei Wettbewerb schon sehr gut gefallen und meine Stimme bekommen... Wie muss man sich das ganze vorstellen? Wie wird das 2. Bild gemacht / verschoben? Vielleicht wäre ja mal ein Making of sehr interessant.
Sony A7R III + Samyang 12 mm F2.8 ED AS NCS FISH-EYE / Nodal Ninja 3 & 4 + RD16 + Nadir Adapter + Novoflex MagicBalance / Nodal Ninja RS1 / Nodal Ninja R1 + R10 + Mini Rotator

Arniezilla

Neu im Forum

  • »Arniezilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Bad Bergzabern

Beruf: Webdesigner

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. Juli 2014, 13:49

Ja cool, sehr gut Beiträge von Euch.

Ja, das Panorama soll mittels Headtracker gesteuert werden können, -> kosten dafür sind nebensächlich. Schade das die Sony keinen Headtracker hat:

Sony

Man könnte aber da IPHONE anschließen, das Pano aufrufen und dann mit dem Finger steuern.

Freue mich auf weiter Ideen und Anregungen
Canon EOS Mark 4, EOS 40D, Sigma 8mm fisheye, Canon EF 28-300mm L IS USM 1:3.5 -5.6 , Canon 16-35mm II USM L 1:2.8, Sigma Makro 105mm 1:2.8, Speedlight 580EX, Spezialpanoramakopf.

Virtuelle HDR Panorama-Touren

7

Montag, 7. Juli 2014, 14:06

Ja cool, sehr gut Beiträge von Euch.

Ja, das Panorama soll mittels Headtracker gesteuert werden können, -> kosten dafür sind nebensächlich. Schade das die Sony keinen Headtracker hat:

Sony

Man könnte aber da IPHONE anschließen, das Pano aufrufen und dann mit dem Finger steuern.

Freue mich auf weiter Ideen und Anregungen


Das Oculus Rift Dev V2 kostet 350$ und bietet um einiges mehr :D

Ne danke auf das Sony Ding verzichte ich ;)

8

Montag, 7. Juli 2014, 20:46

Ich habe das dieses Jahr auf der Hannover Messe am Siemens Stand demonstriert. Noch mit dem DK1 von Oculus.
Die Reaktionen waren schlicht überwältigend - selbst ältere Leute waren fasziniert.
Den "Neuheitsfaktor" sollte man aber nicht unterschätzen. Vielleicht interessiert es in 3 Jahren keinen mehr. Aber ich denke es ist eine tolle Technologie die auch in absehbarer Zukunft ihren Platz finden wird.

Gespannt bin ich auf die Entwicklung und Verbreitung entsprechender Geräte. Vermutlich werden die Computerspieler eine Vorreiterrolle spielen. Ob die an "gewöhnlichen" Panoramen interessiert sind darf heiß diskutiert werden.
Für Präsentationen und Messen ist es jetzt schon eine tolle Sache.

Jetzt warte ich auf die Ankunft des DK2. Bei der ersten Charge werde ich sicher nicht dabei sein...

Grüße
Marcus

9

Montag, 7. Juli 2014, 22:49

Ich habe das dieses Jahr auf der Hannover Messe am Siemens Stand demonstriert. Noch mit dem DK1 von Oculus.
Die Reaktionen waren schlicht überwältigend - selbst ältere Leute waren fasziniert.
Den "Neuheitsfaktor" sollte man aber nicht unterschätzen. Vielleicht interessiert es in 3 Jahren keinen mehr. Aber ich denke es ist eine tolle Technologie die auch in absehbarer Zukunft ihren Platz finden wird.

Gespannt bin ich auf die Entwicklung und Verbreitung entsprechender Geräte. Vermutlich werden die Computerspieler eine Vorreiterrolle spielen. Ob die an "gewöhnlichen" Panoramen interessiert sind darf heiß diskutiert werden.
Für Präsentationen und Messen ist es jetzt schon eine tolle Sache.

Jetzt warte ich auf die Ankunft des DK2. Bei der ersten Charge werde ich sicher nicht dabei sein...

Grüße
Marcus


Hast du selbst noch Zugang zu einer DK1? Hätte großes Interesse sie einmal auszuprobieren natürlich entgeltlich "gemietet". Falls die Möglichkeit besteht, freue ich mich über ein PN

Gruß