Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nikopan

Mega-User

  • »Nikopan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 316

Wohnort: Innsbruck, Österreich

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. März 2012, 23:04

Milchstraße Valluga (just for fun)

Hallo,

natürlich musste ich auch so gegen 4:30 Uhr (der Mond hatte sich gerade verabschiedet) einen Versuch starten die Milchstraße einzufangen.
Naja, da geht das Material (Nikon D300) und meine Kenntnisse schon massiv in die Knie. :(





aber als Doku immer noch gut. Ich hoffe dass die neue D800 einiges an Spass bringen kann - habe heute Vergleichsfotos bei hoher ISO mit der D700 gesehen - wenn die stimmen dann gehts aber ab :]
Grüße
Bernd

Visual.Tom

Mega-User

Beiträge: 1 231

Wohnort: 42799 Blütenstadt Leichlingen (Rheinland)

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. März 2012, 23:09

habe heute Vergleichsfotos bei hoher ISO mit der D700 gesehen - wenn die stimmen dann gehts aber ab


Hallo Bernd,

wo gibt's die zu sehen?
Herzliche Grüsse

Visual.Tom

Eine Auswahl meiner Panoramen

| D800 | 16er/10,5er Fisheye-Nikkor | Pano-Maxx + MA300N | Capture NX2 | PTGui Pro | Photomatix Pro | Panorama Studio 2 Pro |

Nikopan

Mega-User

  • »Nikopan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 316

Wohnort: Innsbruck, Österreich

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. März 2012, 23:15

Hallo Tom,

Vergleich ISO

Bernd

marijonas

Mega-User

Beiträge: 2 725

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Wasserträger

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. März 2012, 08:19

Hallo Bernd,

ich finde das ist doch gut geworden:

- Die Sterne heben sich doch gut vom Rauschen ab.
- Die Milchstraße ist auch deutlich zu sehen.

Welche ISO, Belichtungszeit hast Du verwendet. Ich warte auch nur noch auf die Gelegenheit, das mit meiner D7000 auszuprobieren.

Gruß

Richard

P.S.: Hast Du Dir eigentlich etwas gewünscht? Ich habe eine Sternschnuppe entdeckt! ´ne D800 vermutlich, oder? ;)

Nikopan

Mega-User

  • »Nikopan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 316

Wohnort: Innsbruck, Österreich

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. März 2012, 08:59

WOW, Richard du schaust dir die Panos aber sehr genau an. Ja, die Sternsnuppe ist oberhalb des rechten Randes der Milchstraße. BRAVO!!
Ich habe die Sternschnuppe erst beim ausarbeiten gesehen - also werde ich die D800 wohl bezahlen müssen - am 22.3.12 sollte sie eintrudeln.

Grüße
Bernd

Blende 2,8; ISO 800 und 20 Sekunden belichtet.

marijonas

Mega-User

Beiträge: 2 725

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Wasserträger

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. März 2012, 09:10

WOW, Richard du schaust dir die Panos aber sehr genau an.


Nein, eigentlich nicht mehr. Aber einem Glückskind sticht ins Auge, was wirklich wichtig ist ;) .

Blende 2,8; ISO 800 und 20 Sekunden belichtet.


Das hätte/werde ich auch eingestellt/einstellen. Da bin ich ja schon gespannt auf meine Ergebnisse.

Nikopan

Mega-User

  • »Nikopan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 316

Wohnort: Innsbruck, Österreich

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. März 2012, 09:14

mit deinem 10,5er kannst wahrscheinlich auf 25 sec. gehen.
Bernd

8

Mittwoch, 7. März 2012, 14:05

WOW, Richard du schaust dir die Panos aber sehr genau an. Ja, die Sternsnuppe ist oberhalb des rechten Randes der Milchstraße. BRAVO!!
Ich habe die Sternschnuppe erst beim ausarbeiten gesehen - also werde ich die D800 wohl bezahlen müssen - am 22.3.12 sollte sie eintrudeln.

Grüße
Bernd

Blende 2,8; ISO 800 und 20 Sekunden belichtet.


Da freue ich mich schon sehr drauf... Mit deinem 15er Fisheye müsstest du ja dann mit 6 Bildern rundrum bei ~ 20000x10000 Pixel ankommen.
Wäre schön, wenn du dann mal so ein belangloses "Beispielpano" mit Originalbildern, am besten mit NEFs, zum selbstprobieren zur Verfügung stellen könntest. (ne Uploadmöglichkeit könnte ich dir dann auch zur Not nennen...)
Canon EOS 600D (EOS 450D IR) + EF 8-15/4L / Nodal Ninja 4 + RD16 + Nadir Adapter + Novoflex MagicBalance / Nodal Ninja R10 + Mini Rotator

Nikopan

Mega-User

  • »Nikopan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 316

Wohnort: Innsbruck, Österreich

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. März 2012, 14:35

jo, kann ich machen.
Grüße
Bernd

10

Mittwoch, 7. März 2012, 14:58

,
jo, kann ich machen.
Grüße
Bernd


Ich drück dir die Daumen, dass es nicht zu langen Lieferverschiebungen kommt...
Canon EOS 600D (EOS 450D IR) + EF 8-15/4L / Nodal Ninja 4 + RD16 + Nadir Adapter + Novoflex MagicBalance / Nodal Ninja R10 + Mini Rotator

Nikopan

Mega-User

  • »Nikopan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 316

Wohnort: Innsbruck, Österreich

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. März 2012, 15:04

@CamBoy:
ich habe schon länger vorbestellt - aber man kann ja nie wissen.
Bernd

12

Mittwoch, 7. März 2012, 22:03

Hallo Bernd

Ein Sternenhimmelpano nach meinem Geschmack...

Na dann wünsch ich dir viel Spass mit der neuen D800.

Gruß Uwe

13

Donnerstag, 8. März 2012, 10:41

Wow! Der Meister der Nachtpanos hat wieder zugeschlagen! Genial! :thumbsup:

duckstance

Mega-User

Beiträge: 954

Wohnort: Ilmenau

Beruf: Student

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. März 2012, 10:42

Ich weiß auch nicht warum du es selber abwertest..finde es auch super. Schön wie die Städte überall am Horizont leuchten.

Nikopan

Mega-User

  • »Nikopan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 316

Wohnort: Innsbruck, Österreich

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 8. März 2012, 11:21

@KUWEL:
@panotix:
@duckstance:
vielen Dank für die tollen RM.
Arno: ich hatte bei der Aufnahme gehofft mit der Belichtungszeit die unmittelbare Umgebung (Aussichtsplattform) ein wenig heller darzustellen, als Kontrast zur Milchstraße. Ich habe das Motiv auch mit einer anderen ISO + Objektiv gemacht (Teilpano) aber da war auch nicht viel mehr rauszuholen ohne dass es extrem rauscht.

Der Moment zu dieser Zeit und bei diesen Bedingungen da oben zu stehen war atemberaubend. Mein Freund Norbert hat ein nachgeführtes Compostit des Sternbildes Skorpion gemacht: Skorpion

Grüße
Bernd